Schienenwege gestern und heute - Zeitreise durch Südbaden


Schienenwege gestern und heute - Zeitreise durch Südbaden

Artikel-Nr.: VGB 581527

Auf Lager
innerhalb 2 - 9 Tagen lieferbar

24,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Dieses neue Buch in der Reihe „Schienenwege gestern und heute“ belegt anhand von eindrucksvollen Aufnahmen den großen Verkehrswandel in den letzten Jahrzehnten. Die Veränderungen in der Landschaft und der Siedlungsentwicklung werden aber erst bei einem direkten Vergleich so richtig bewusst. Doch auch dort, wo sich die Eisenbahn bis heute als zuverlässiges und umweltfreundliches Verkehrsmittel behaupten konnte, gab es massive Veränderungen. Eine Ursache dafür ist der Traktionswandel, also die Umstellung vom Betrieb mit Dampflokomotiven hin zu dieselbespannten oder elektrisch betriebenen Zügen. Gerhard Greß, Burkhard Wollny, Dipl.Ing. Herbert Stemmler sowie weitere namhafte Fotografen haben das Bahngeschehen in Südbaden schon früh dokumentiert und stellten für dieses Buch Ihre fotografischen Raritäten zur Verfügung, so dass Korbinian Fleischer 2015 alle Orte erneut aufsuchen konnte. Begeben Sie sich auf eine faszinierende Zeitreise zum „Todtnauerle“, zu den Bahnen rund um Lörrach/Weil, ins Rheintal, an den Kaiserstuhl, nach Freiburg und ins Höllental, in den Schwarzwald und natürlich zur längst verschwundenen Schmalspurherrlichkeit der Mittelbadischen Eisenbahn MEG zwischen Lahr und Rastatt. Die rund 120 Bildpaare sind ein einzigartiges Dokument südwestdeutscher Verkehrsgeschichte in den letzten rund 50 Jahren.  

144 Seiten, ca. 250 S/W- und Farbaufnahmen, Karten-Vor- und Nachsatz, Großformat 22,3 x 29,7 cm

Erscheint im April 2016

 
Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Medien, Bücher, Eisenbahn