VIERACHSIGE STRASSENBAHNEN IN LIBEREC

Artikel-Nr.: Liberec 4x

Auf Lager
innerhalb 2 - 14 Tagen lieferbar

6,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


VIERACHSIGE STRASSENBAHNEN IN LIBEREC Die Geschichte des Einsatzes der Straßenbahnwagen der Reihe T begann vor nun schon über sechzig Jahren, im Jahr 1957, als in Liberec, damals der ersten Stadt mit Schmalspurstraßenbahnnetz in der damaligenTschechoslowakei, der Prototyp TII erprobt wurde. Die überwiegende Mehrheit dieser Wagen bildete und bildet der Typ T3 und seine Modifikationen. Als weltweit letzte Stadt wurden noch 2018 zweiStraßenbahnwagen T2R im planmäßigen Betrieb eingesetzt. Außer diesen Wagen findet man in der Stadt unter dem Ještěd (Jeschken) weitere vier-und sechsachsige Gelenkwagen tschechischer Herkunft. In dieser Publikation finden Sie eine Auflistung aller vier- undsechsachsigen Wagen zum Datum 31. März 2018. Die Broschüre ist durch zahlreiche Fotografien illustriert. 64 Seiten | Broschüre | Farbdruck | mit deutscher Übersetzung als Begleitheft

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Tschechische Bücher, Straßenbahn